Tiefenort – Waldstadion Kaffeetälchen

Waldstadion Kaffeetälchen, FSV Kali Werra TiefenortESV Gerstungen 1:3, 29.08.2021

🗓 44/2021
🏟 548
👨‍👩‍👧‍👦 210
⚽️ Kreisliga Westthüringen, Staffel 2
🍺 2,00€ (0,5l Rhöner)
🌭 2,00€

„Nein zum Kunstrasen, Ja zur Tradition!“ Sogar die Fans aus Gerstungen stimmen in den Chor der Renovierungs-Skeptiker im Kaffeetälchen mit ein. Es braucht endlich den Dialog, um Chancen und Risiken einer Neugestaltung des schönsten Stadions der Welt miteinander abzuwägen. Nun aber zum Sportlichen.

Hoffnungsvoll gestartet ist der glorreiche FSV ins Ligaspiel gegen die Eisenbahner aus der Grenzgemeinde Gerstungen. Pascal Scharfenberg brachte die schwarzgelbe Fanschar nach 18 Minuten in Verzückung, als er Kali mit einemabgefälschten Schuss vom 16er in Führung brachte. Die Freude währte nur kurz, denn Gerstungen fand immer besser ins Spiel und setzte nun seinen Stürmer Moritz Dittmann häufiger in Szene. Der traf auch prompt (23.) zum Ausgleich. Nach der Pause dann der direkte Stich ins Kali Werra-Fanherz.

Noch nicht ganz wieder auf dem Feld ging Gerstungen durch Kevin Hofmann in Führung. In der Folge konnte Tiefenort seine guten Ansätze aus Halbzeit eins nicht mehr aufs Feld bringen. Trotz eines Gros an Ballbesitz gelangen den schwarzgelben Kali-Kämpfern nur noch wenige Torraumszenen. Gerstungens Dittmann hingegen stellte in der 72. Minute den für Gotthilf und seine Kali-Freunde enttäuschenden 1:3-Endstand her.

Hilft aber nichts! Die Köpfe müssen wieder nach oben, weil schon am kommenden Sonntag(14:30h) der FSV Lautertal-Bischofroda zum Pokalduell ins Kaffeetälchen kommt. Glück Auf! Danke an Kali Werra für die erneut große Gastfreundschaft. Danke an die Fans des ESV Gerstungen für den Support in Sachen Kaffeetälchen! //

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.