Mannheim – Phönix-Platz

Zu Gast bei: MFC Phönix 02 – SC Rot-Weiß Rheinau // Kreisliga A Mannheim // Endstand: 2:1 // Zuschauer: ca. 90 // 01.10.2017

Die Stadt Mannheim ist reich an großartigen Fußballplätzen. Wahrhaftig einer von ihnen ist der Phönix-Platz im Mannheimer Stadtteil Herzogenried. Dort ist der Mannheimer Fußball-Club Phönix 02 zu Hause. Der Verein erlebte seine Glanzzeiten im frühen 20. Jahrhundert, als der MFC sogar in die Endrunde um die süddeutsche Meisterschaft mitspielen konnte. Später verlor der Verein den Anschluss an die dann führenden Mannheimer Vereine Waldhof, VfR und VfL Neckarau. Heute spielt der MFC Phönix 02 in der Mannheimer Kreisliga.

Die Spielstätte ist sehr sehenswert. Der Phönix-Platz ist ein reines Fußballstadion komplett umgeben von Stehstufen. Auf Gotthilf wirkt es wie eine romantische, alte Schachtel. Auf der ehemaligen Sitztribüne wurden die wohl morschen Bänke abgeschraubt. Der morbide Charme des Angestaubten – bi MFC Phönix kommt er voll zur Geltung. Zu all der Romantik kommt hinzu, dass der Torhüter der Mannheimer auf einen tollen Nachnamen hört:

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.