Rimbach – Stadion Rimbach

Zu Gast bei: FSV Blau Weiß Rimbach II – TG Jahn Trösel II // Kreisliga D Bergstraße // Endstand: 1:2 // Zuschauer: 35 // 08.03.2020

Wenn es zum Start in einen Trippler dient, dann steigt Gotthilf auch gerne mal in die Ebenen des gepflegten Rumpelfußballs hinab. Immerhin ist die D-Liga das Niveau auf dem sich Habedurst auch selbst fußballerisch lange zuhause fühlte.

Rimbach liegt im Odenwald. Der Platz ist zumindest für den unteren Amateurbereich nicht ganz unattraktiv. Ein sehr großzügiger, überdachter Einlassbereich sorgt für einen netten Empfang. Leider gibt es keine Eintrittskarten. Das Vereinsheim im urigen Ambiente bietet alles, was dem geneigten Fußballkulinariker lieb ist. Insbesondere frisch gezapftem Bier der @brauerei.schmucker.

Drei Stufen auf der Gegenseite sind der Grund, warum man von so etwas wie einem Stadion sprechen kann. Wer sich die üblichen verdächtigen Verbandsliga-Grounds im Odenwald anschauen will, dem sei als Beimischung zur Tour durchaus das Stadion Rimbach empfohlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.